• Zum Museum Museum Neues Weimar
    • Das ehemals Großherzogliche Museum wurde 1869 als einer der ersten deutschen Museumsbauten errichtet. Mit Kunstwerken, Möbeln und Architekturentwürfen präsentiert es heute die schillernde Vorgeschichte des Bauhauses. Ausgehend von Friedrich Nietzsche als Vordenker und Kultfigur stellt die neue Dauerausstellung wichtige Positionen der frühen Moderne in Weimar vor.

  • Hans Olde - Elisabeth Förster-Nietzsche
    Hans Olde - Elisabeth Förster-Nietzsche
    Hans Olde - Elisabeth Förster-Nietzsche
    Hans Olde (1855 - 1917)

    Elisabeth Förster-Nietzsche, 1906

    Eine dunkel gekleidete Frau sitzt auf einer Gartenbank im Grünen und schaut den Betrachter mit freundlichem Interesse an. Dargestellt ist die Schwester Friedrich Nietzsches auf der Höhe ihrer Karriere als einflussreiche Leiterin des Nietzsche-Archivs in Weimar, Elisabeth Förster-Nietzsche.

    Kunstwerk entdecken
  • Claude Monet - Kathedrale von Rouen
    Claude Monet - Kathedrale von Rouen
    Claude Monet - Kathedrale von Rouen
    Claude Monet (1840 - 1926)

    Kathedrale von Rouen, 1894

    Monet fasziniert die Wirkung der Steinfassade als riesige Projektionsfläche für das wechselnde Lichtschauspiel vom frühen Morgen bis zum Sonnenuntergang. Um das wiederzugeben, wechselte Monet die Leinwand stündlich.

    Kunstwerk entdecken
  • Auguste Rodin - Weiblicher Akt, knieend im Profil
    Auguste Rodin - Weiblicher Akt, knieend im Profil
    Auguste Rodin - Weiblicher Akt, knieend im Profil
    Auguste Rodin (1840 - 1917)

    Weiblicher Akt, knieend im Profil

    Der Skandal ist da, als Harry Graf Kessler im Sommer 1906 diese und 16 weitere freizügige erotische Zeichnungen von Auguste Rodin in Weimar ausstellt: unmissverständliche Bilder von kaum zu überbietender Intimität und Freizügigkeit. Ganz Weimar ist empört und Kessler muss seinen Hut nehmen.

    Kunstwerk entdecken
  • Max Beckmann - Junge Männer am Meer
    Max Beckmann - Junge Männer am Meer
    Max Beckmann - Junge Männer am Meer
    Max Beckmann (1884 - 1950)

    Junge Männer am Meer, 1905

    Vor einem stürmisch bewegten Meer steht eine Gruppe von jungen Männern. Dieses Bild reichte der junge Max Beckmann mit 22 Jahren beim Deutschen Künstlerbund in Weimar ein und erhielt dafür den Villa-Romana-Preis. Damit begann seine Karriere.

    Kunstwerk entdecken
  • Ernst Christian Johann Friedrich d. Ä. Preller - Bilder zur Odyssee
    Ernst Christian Johann Friedrich d. Ä. Preller - Bilder zur Odyssee
    Ernst Christian Johann Friedrich d. Ä. Preller - Bilder zur Odyssee
    Ernst Christian Johann Friedrich d. Ä. Preller (1804 - 1878)

    Bilder zur Odyssee, 1860/61

    Im Obergeschoss des Museums Neues Weimar befindet sich eine große historistische Galerie mit wandfüllenden Fresken, die den Besucher direkt ins 19. Jahrhundert katapultiert. Der langgestreckte Raum, ist dem klassischen Thema der Odyssee nach Homer gewidmet.

    Kunstwerk entdecken
  • Henry van de Velde - Wintersonne
    Henry van de Velde - Wintersonne
    Henry van de Velde - Wintersonne
    Henry van de Velde (1863 - 1871)

    Wintersonne, 1892

    Über einer tief verschneiten Winterlandschaft steht eine golden strahlende Sonne. Es ist eines der letzten Gemälde des belgischen Künstlers Henry van de Velde, der sich kurz darauf gegen die Malerei entscheidet, um zukünftig als Architekt und Gestalter zu wirken.

    Kunstwerk entdecken
  • Moritz von Schwind - Handschuh der Heiligen Elisabeth
    Moritz von Schwind - Handschuh der Heiligen Elisabeth
    Moritz von Schwind - Handschuh der Heiligen Elisabeth
    Moritz von Schwind (1804 - 1871)

    Handschuh der Heiligen Elisabeth, 1856

    Im Mittelpunkt des friesartig breit angelegten Gemäldes steht eine Gruppe von reich gekleideten Edelleuten, die auf dem Weg sind durch einen urwüchsigen Wald und einen sitzenden Bettler mit Krücke umringen. Die Szenerie wirkt märchenhaft ausgeschmückt.

    Kunstwerk entdecken
  • Christian Rohlfs - Die gedeckte Ilmbrücke in Buchfart bei Weimar
    Christian Rohlfs - Die gedeckte Ilmbrücke in Buchfart bei Weimar
    Christian Rohlfs - Die gedeckte Ilmbrücke in Buchfart bei Weimar
    Christian Rohlfs (1849 - 1938)

    Die gedeckte Ilmbrücke in Buchfart bei Weimar, 1889

    Eine grau verwitterte, gedeckte Brücke schiebt sich als Querriegel über die Bildfläche und verstellt den Blick in die Flusslandschaft. Mit diesem radikalen, großformatigen Gemälde setzt Christian Rohlfs sich von allen Konventionen der Landschaftsmalerei ab.

    Kunstwerk entdecken
  • Hans W. Schmidt - Großherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach in der Eisengießerei Stieberitz in Apolda
    Hans W. Schmidt - Großherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach in der Eisengießerei Stieberitz in Apolda
    Hans W. Schmidt - Großherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach in der Eisengießerei Stieberitz in Apolda
    Hans W. Schmidt (1859 - 1950)

    Großherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach in der Eisengießerei Stieberitz in Apolda, 1889

    Der Großherzog in eleganter Kleidung in einer vom Feuer der Schmelzöfen erleuchteten Eisengießerei. Der Fürst zwischen Kunst, Handwerk und Industrie – kein anderes Werk zeigt diese Ambivalenz so deutlich wie dieses Gemälde des Weimarer Malers Hans W. Schmidt.

    Kunstwerk entdecken
  • Hans Olde - Der Schnitter
    Hans Olde - Der Schnitter
    Hans Olde - Der Schnitter
    Hans Olde (1855 - 1917)

    Der Schnitter, 1893

    Die Luft scheint förmlich über dem Kornfeld zu vibrieren. Dem norddeutschen Maler Hans Olde gelingt es, die hitzeflimmernde Atmosphäre eines spätsommerlichen Erntetags einzufangen.

    Kunstwerk entdecken
  • Paul Baum - Weg nach Niedergrunstedt
    Paul Baum - Weg nach Niedergrunstedt
    Paul Baum - Weg nach Niedergrunstedt
    Paul Baum (1859 - 1932)

    Weg nach Niedergrunstedt, 1886

    Ein Hirte zieht mit seiner Schafherde auf ein in der Ferne gelegenes Dorf zu, von dem eine Kirchturmspitze zu erkennen ist. Tagebucheintragungen des Künstlers belegen, dass Paul Baum selbst bei eisigen Temperaturen Studien vor der Natur für dieses Gemälde anfertigte.

    Kunstwerk entdecken
  • Karl Buchholz - Waldinneres
    Karl Buchholz - Waldinneres
    Karl Buchholz - Waldinneres
    Karl Buchholz (1849 - 1889)

    Waldinneres (Frühling im Webicht), um 1880

    Ein zart begrünter, lichter Wald, durch den ein morastiger Weg verläuft. Das Webicht bei Weimar bildete für Karl Buchholz ein Motivreservoir, wie der Wald von Fontainebleau für die französischen Meister der Schule Barbizon.

    Kunstwerk entdecken
  • Max Liebermann - Kartoffelsammlerin
    Max Liebermann - Kartoffelsammlerin
    Max Liebermann - Kartoffelsammlerin
    Max Liebermann (1847 - 1935)

    Kartoffelsammlerin, 1874

    Es ist Herbst: Eine Frau, dunkel gekleidet und mit Kopftuch, beugt sich tief über einen Acker. Trotz der offensichtlichen Mühe ihrer Arbeit verleiht Max Liebermann ihr eine eigene Würde.

    Kunstwerk entdecken
  • Max Thedy - Klompjes
    Max Thedy - Klompjes
    Max Thedy - Klompjes
    Max Thedy (1858 - 1924)

    Klompjes, 1887

    Der Blick in einen leeren Innenraum, nur ein Paar Holzschuhe steht verlassen auf dem Fußboden. Der Weimarer Maler Max Thedy verwandelt hier ein traditionsreiches Motiv in ein Bildrätsel.

    Kunstwerk entdecken
  • Charles Tooby - Kuh mit Kalb im Stall
    Charles Tooby - Kuh mit Kalb im Stall
    Charles Tooby - Kuh mit Kalb im Stall
    Charles Tooby (1863 - 1918)

    Kuh mit Kalb im Stall, um 1890

    In einem engen Bildausschnitt ist eine braun gefleckte Kuh in einem Stall zu sehen, die ihr Kalb säugt. Die Szene besticht durch eine Vielzahl realistischer Details.

    Kunstwerk entdecken